22 Jun 2022

Fünf Fragen, Die Sich Alle Immobilienkäufer Stellen Sollten

Veröffentlicht in Tipps für Käufer

Hier sind fünf, die nach unserer über 40-jährigen Erfahrung auf dem Immobilienmarkt von Gran Canaria den Käufern wirklich wertvolle Informationen liefern.

Wie lange ist diese Immobilie schon auf dem Markt?

Qualitätsimmobilien, insbesondere wenn sie gut vermarktet werden, werden auf Gran Canaria in der Regel schnell verkauft. Wenn eine Wohnung oder ein Bungalow lange auf dem Markt bleibt, deutet dies darauf hin, dass potenzielle Käufer von einem Angebot abgehalten werden.

Zu den Gründen für eine lange Verkaufsdauer gehören ein hoher Preis, die Notwendigkeit umfangreicher Renovierungsarbeiten oder auch Probleme mit den Unterlagen, die von einem Fachmann überprüft werden müssen.

Der konkrete Grund mag Sie nicht stören, aber es ist wichtig, vor dem Kauf so viel wie möglich zu wissen. Vielleicht haben Sie Glück und entdecken ein Schnäppchen oder vermeiden ein mögliches zukünftiges Problem.

Eine weitere Frage in diesem Zusammenhang ist, wie oft die Immobilie in den letzten Jahren verkauft wurde. Eine Immobilie, die regelmäßig den Besitzer wechselt, kann etwas an sich haben, das ihre Eigentümer abschreckt.

Wie alt sind die Elektro- und Wasserinstallationen?

Ältere Immobilien auf Gran Canaria, die seit ihrer Erbauung nicht mehr renoviert worden sind, erfordern oft Investitionen, bevor sie genutzt werden können.

So haben sich zum Beispiel die Vorschriften für Elektroinstallationen geändert, und es kann sein, dass Sie eine Inspektion benötigen, bevor die Stromversorger sie wieder anschließen. In manchen Fällen muss die gesamte Verkabelung einer Immobilie ausgetauscht werden.

Es lohnt sich, das Alter und den Zustand der Rohre zu überprüfen, die Ihr Haus an das Leitungsnetz einer Wohnanlage oder eines Bungalowkomplexes anschließen.

Diese Investition sollte in den Verkaufspreis einer Immobilie einfließen, was jedoch nicht immer der Fall ist.

Was ist im Verkaufspreis enthalten (z. B. Elektrogeräte)?

Immobilien auf Gran Canaria werden entweder möbliert (amueblada) oder unmöbliert (sin muebles) verkauft. Eine möblierte Immobilie umfasst fast immer Küchengeräte und andere wichtige elektrische Geräte wie die Waschmaschine.

Zusätzliche Küchengeräte, wie z. B. ein Gefrierschrank, oder Elektrogeräte wie ein Wäschetrockner sind jedoch möglicherweise nicht inbegriffen, selbst wenn eine Immobilie als möbliert verkauft wird. Die Eigentümer haben oft Lieblings- oder Erbstücke, die sie behalten möchten.

Um spätere Unstimmigkeiten zu vermeiden, lohnt es sich immer, genau nachzufragen, was im Preis einer Immobilie enthalten ist. Sie können dies sogar vor dem Kauf im Arras-Vertrag festhalten.

Wie ist der Stand der Dinge bei der Communidad und gibt es irgendwelche bevorstehenden Derramas?

Viele Immobilien im Süden Gran Canarias haben eine Eigentümergemeinschaft, die Comunidad. Diese ist eine juristische Person, und das spanische Recht regelt, was sie tun kann und was nicht und was sie für die Eigentümer zu tun hat.

Die meisten Comunidades werden von einer professionellen Verwaltungsgesellschaft geführt und funktionieren gut. Dennoch gibt es in einigen Comunidades Probleme, und es lohnt sich immer zu fragen, ob eine Comunidad finanziell stabil ist und korrekt funktioniert.

Ein weiterer Punkt, den Sie beachten sollten, sind die derramas. Dabei handelt es sich um zusätzliche Zahlungen, die jedes Mitglied einer Communidad zur Deckung der Gemeinschaftskosten leistet (z. B. für die Instandhaltung des Swimmingpools, Gebäudereparaturen usw.). Es lohnt sich immer, sich zu erkundigen, ob es derzeit Derramas gibt und wer sie zu zahlen hat, und ob zukünftige Derramas geplant sind.

Gibt es irgendwelche Probleme mit dieser Immobilie?​

Immobilieneigentümer und Immobilienmakler auf Gran Canaria sind gesetzlich verpflichtet, beim Verkauf einer Immobilie alle ihnen bekannten größeren Probleme offenzulegen. Es lohnt sich also immer, direkt nachzufragen, ob es etwas gibt, das sie Ihnen mitteilen müssen.​

Dies gilt vor allem für Immobilien, die schon länger auf dem Markt sind oder die in jüngster Zeit neu gestrichen wurden.

Indem Sie die richtigen Fragen stellen, erhöhen Sie die Chance, eine hochwertige Immobilie zu einem guten Preis zu erwerben. Außerdem können Sie mit einer erfahrenen Immobilienagentur auf Gran Canaria zusammenarbeiten, die genau weiß, welche Fragen Sie stellen müssen.

Erhalten Sie unsere monatliche Newsletter

Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an und erhalten Sie als Erster alle zum Verkauf stehenden Immobilien, die im Laufe des Monats hinzugefügt wurden, sowie die neuesten Blog-Posts, herausragende Aktionen und Möglichkeiten.

Jetzt abonnieren!