07 Sep 2017

Rathaus Mogán kündigt neues Parkhaus in Arguineguín an

Veröffentlicht in Nachrichten
Die Regierung von Mogán plant den Bau eines neuen Parkhauses in Arguineguín um die Parkprobleme im Zentrum der Stadt zu lindern. Die angekündigte neue Tiefgarage mit 2 Ebenen wird über 486 Parkplätze und einem grossen öffentlichen Platz auf dem Dach verfügen. Die Pläne enthalten Gewerbeflächen, einen Kinderspielplatz, Imbisskiosk, öffentliche Trainingsgeräte und Sportanlagen. Schattige Bereiche, Grünzone und Mehrzweckhalle sind ebenso eingeplant. Das neue Parkhaus in Arguineguín wird in der Náhe der GC 500 Strasse gebaut mit derselben Fläche als der Parkplatz bei dem Gesundheitszentrums. Laut Onalia Bueno, Mogáns Bürgermeisterin, wird das Parkhaus direkt von den Gemeindebehörden betrieben werden um die Preise so tief wie möglich zu halten. Die Preise sind 1.50 € / Std,, 50.-- € / Monat für 24 Stunden Parking, und 30.-- € / Monat für 12 Std. täglich. Das Budget für das Parkhaus beläuft sich auf 8.1 Mio €, wovon die Gemeinde Mogán 3.19 Mio € beitragen wird. Der FDCAN (Kanarische Inseln Entwicklungsfond) wird die restlichen 5 Mio.€ zur Verfügung stellen. Mehr über Arguineguín finden Sie in unserem Arguineguín Region und Immobilienführer.

Erhalten Sie unsere monatliche Newsletter

Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an und erhalten Sie als Erster alle zum Verkauf stehenden Immobilien, die im Laufe des Monats hinzugefügt wurden, sowie die neuesten Blog-Posts, herausragende Aktionen und Möglichkeiten.

Jetzt abonnieren!